Praxisseminar Rückstromtechniken zur Fehlersuche an Photovoltaikanlagen

Datum/Zeit

11.10.2019
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Hotel Landgut Burg
Landgut Burg 1
Weinstadt

Beschreibung der Veranstaltung

Ergänzend zu unserem eher theoretischen Seminar zur “effektiven Fehlersuche an Solarstromanlagen” bieten wir in diesem Herbst zum dritten Mal ein Praxisseminar an, um die theoretisch gewonnenen Erkenntnisse zu vertiefen.

Im Seminar bekommen die Teilnehmer zunächst einen Überblick über die 7 häufigsten Fehler (theoretischer Teil am Vormittag), die man an Solarmodulen findet. Dann gibt es eine kurze Einweisung in die Messtechnik und dann geht es auch schon los mit dem Praxisteil (Nachmittag).
Alle Teilnehmer werden auf einen Parcours mit insgesamt 8 Solarmodulen geschickt, von denen 7 Module jeweils einen typischen Fehler aufweisen. Ein Modul ist völlig in Ordnung. Alle Teilnehmer müssen mit den vorhandenen Messgeräten die Fehler finden. Es wird jeweils in Gruppen von maximal 3 Teilnehmern gearbeitet, so dass jeder Teilnehmer die Gelegenheit hat die Messtechnik selbst zu benutzen. Falls die Teilnehmer bereits eigene Messgeräte besitzen, dürfen diese gerne mitgebracht und verwendet werden.

Theorieteil des Praxisseminars

Der Schwerpunkt der gezeigten Messtechnik liegt auf den Rückstromtechniken, die wetterunabhängig genutzt werden können. Gezeigt wird der Umgang mit dem pvServe (1000V DC Netzteil) mit Elektrolumineszenz Kameras, mit Thermographie Kameras und mit dem pvTector (zum Auffinden von Unterbrechnungen im Modulstrang).

Praxisseminar in Nürnberg

Jede Gruppe wird zur Bewältigung des Parcours von unseren technischen Mitarbeitern betreut und unterstützt.

 

Buchen Sie jetzt Ihren Platz

535,50€ (inkl. 19% MwSt.)