Etikettenschwindel der INSM – Heute ist es Klimaschutz

Die INSM versteht sich nach eigenen Angaben als Plattform für alle, die sich dem Gedanken der sozialen Marktwirtschaft verbunden fühlen. Genau hier liegt der Etikettenschwindel vor. Die Initiative neue soziale Marktwirtschaft INSM ist eine Plattform, die für die REINE Marktwirtschaft steht. Weder sozial, noch ökologisch, noch ethisch. Gegen die Errungenschaften der sozialen Aspekte der sozialen […]

Artikel lesen

Ausschreibungen oder EEG Vergütungen

Die EEG Umlage und damit die “angeblichen Kosten der Förderung Erneuerbarer Energien” soll sich laut Agora Energiewende aufgrund des neu eingeführten Ausschreibungsmodells verringern. Man mag das bisherige Vergütungsmodell aus den unterschiedlichsten Motivationen heraus kritisieren. Es war allerdings das bisher einzige Modell, dass einen rasanten Ausbau bei Sonne- und Windenergie bewirkt hat. In der Spitze lag […]

Artikel lesen

Unerträgliche Propaganda gegen die Energiewende

Da schreibt die Tagesschau von der Bildzeitung ab und auch hrInfo berichtet natürlich gleich darüber. Die EEG Umlage “soll” mal wieder steigen und der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist dran schuld. Wer sich bei einer solch platten Berichterstattung, bei der man sich nicht die geringste Mühe gibt mal die Fakten zu überprüfen noch über die […]

Artikel lesen

Zuviel Strom im Netz ? Gibt es nicht … es sei denn man will es so!

Immer wieder machen Meldungen die Runde, es gäbe eine Überlastung des deutschen Stromnetzes, da temporär zu viel Wind oder Solarenergie eingespeist werde, die zeitgleich keinen Abnehmer finde. Diese Aussage hält dann auch als Begründung dafür her, dass neue Stromtrassen gebaut werden sollen um überschüssige Windenergie aus dem Norden in den windärmeren Süden Deutschlands zu transportieren. […]

Artikel lesen

Gottgegeben und totgeschwiegen – Interview zu Kohle, Umlage und Kampagnen

Das Fachmagazin “Erneuerbare Energien” veröffentlichte ein Interview, in dem ich befragt wurde zum Sinneswandel bei e.on, zu Braunkohle, und Kapazitätsmärkten, zum Systemwechsel bei der EEG-Umlage und Belege für Kampagnen gegen die Energiewende der Bürger. Außerdem erfährt man Hintergründe über meine Motivation und Antrieb, das Zustandekommen der EEG-Umlage nachzurecherchieren und warum die Dezentralität der Energiewende und Bürgerbeteiligung eine Schlüsselfrage für unsere Gesellschaft […]

Artikel lesen

Vom Hoffnungsträger zum Sündenbock (Teil 2)

Da Teil 1 bereits nach der Veröffentlichung im Expertenforum top50 Solar Experts bereits soviel Resonanz hatte, habe ich mich entschlossen, auch den zweiten Teil meines Artikels aus der SONNENENERGIE (DGS) nochmals online zu veröffentlichen, jedoch mit weitaus mehr erhellenden Grafiken und Links als im Original der DGS Fachzeitschrift. Teil 2: Die Attacke der Wirtschaftslobby INSM, Fukushima und die “Energiewende” […]

Artikel lesen