Eckpunkte Weiterentwicklung EEG – Interview mit Hans-Josef Fell

Kernelemente des EEGs erhalten – EEG von unnötigen Kosten befreien – Eckpunkte EEG Weiterentwicklung Die Energieblogger führen derzeit unter dem Namen “Germany’s Next Top EEG (GNTEEG)” eine Aktion zur Bewertung verschiedener Reformvorschläge für die Energiewende durch. Gemeinsam bringen sie Licht ins Dunkel der Reformvorschläge, indem sie die einzelnen Vorschläge vergleichbar und vor allem einordenbar machen. […]

Artikel lesen

Die Bürgerenergiewende

Der Begriff Energiewende wurde erstmalig in den 80er Jahren formuliert mit dem Buch des Öko-Instituts „Energiewende – Wachstum und Wohlstand ohne Erdöl und Uran“. Die wissenschaftliche Prognose zeigte Szenarien auf, in der wirtschaftliche Entwicklung auch ohne stetig steigenden Verbrauch von Kohle, Erdöl, Erdgas und Uran möglich ist. Energieeffizienz in Kombination mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien, […]

Artikel lesen

Das EEG-Umlagenmärchen oder die wundersame Vermehrung der EEG-Umlage

Glauben auch Sie an den EEG-Umlagen-Tsunami? Daran, dass aufgrund des Booms von Solarstromanlagen und angeblich so überhöhten Subventionen an die Solaranlagenbesitzer die Strompreise in die Höhe schießen? Dass die Energiewende unbezahlbar wird, wenn die Förderung von Solar- und Windanlagen weiterhin so zunimmt? Dann sind auch Sie hereingefallen. Hereingefallen auf diese großartige Inszenierung des EEG-Umlagenmärchens. Wenn […]

Artikel lesen

Wie dreht man eine öffentliche Meinung um?

Der Weihnachtsbaum war noch nicht abgeschmückt, der Schein der Silvesterraketen gerade verglüht, da begann er bereits wieder von vorne, der mediale Angriff auf die Photovoltaik und das EEG. So wie die drei bis vier Jahre zuvor auch „Horrorpreise durch Rekordzubau“ schallte es durch den gesamten Blätterwald, damit auch ins letzte Hirn dringen möge, dass der […]

Artikel lesen

EEG-Umlage 2013 – warum steigt der Strompreis?

Das EEG, dessen Gesetzesentwurf vor 12 Jahren aus einer Parlamentsinitiative heraus entstand, hat unsere Kraftwerkslandschaft verändert. Es hat einen Strukturwandel angestoßen hin zu vielen, kleinen dezentralen Kraftwerken von Familien, Landwirten, Mittelständlern, kommunalen Stadtwerken, Bürgergenossenschaften, Energiefonds usw. Die bisherige Energiewende, die bereits 25% unseres Strombedarfs ausmacht, ist bislang vorrangig in Bürgerhand… Welches Mittel hat man, um […]

Artikel lesen

Gedanken zur Energiewende

Sommerzeit, Urlaubszeit. Der ideale Zeitpunkt einmal abseits von den täglichen Diskussionen und Aufgeregtheiten eine Standortbestimmung vorzunehmen, über den Stand der Energiewende, die Rolle der Photovoltaik und die Lage der Politik im allgemeinen. Über 7,5GWp betrug der Zubau an Photovotaikanlagen in Deutschland im letzten Jahr. Die Photovoltaik ist damit endgültig den Kinderschuhen entstiegen und leistet bereits […]

Artikel lesen

Journalismus und das EEG

Nachtrag Stand 06/2012: Seit den Diskussionen um das Solaraustiegsgesetz 2012 und der entsprechenden medialen Flankierung ist dieser nachfolgende Artikel von 2010/2011 aktueller denn je. Die nachfolgend dargestellten Vorgehensweisen und Diskussionen wurden nach Fukushima lediglich nur kurz ausgesetzt. 12.02.2011 In unserem Blog haben wir schon mehrfach darauf hingewiesen, dass es Interessensunterschiede gibt zwischen der konventionellen Energiewirtschaft […]

Artikel lesen